Anschmorungen am Kolbenkopf von Dieselmotoren

 

Schadensbild:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Spritzrichtung eines oder mehrerer Düsenstrahlen sind auf dem Kolbenboden, bzw. am Feuerstegrand Abschmorungen aufgetreten. Der Kolbenschaft und der Kolbenkopf weisen keine Fresser auf, es ist nur abgeschmorter Kolbenwerkstoff heruntergeschmiert worden.

 

 

 

 

 

 

 

Mögliche Ursachen:

 

 

 

 

 

 

 

Undichte Einspritzdüsen oder schwergängige bzw. verklemmte Düsennadel. Eine Gebrochene oder eine lahme Düsenfeder. Defektes Druckentlastungsventil in der Einspritzpumpe. Die Kraftstoffqualität muss dem Verdichtungsverhältnis des Motors entsprechen, d.h., der Cetanwert des Kraftstoffes muss dem Bedarf des Motors in allen Betriebszuständen abdecken.

 

 

 

 

zurück zur Startseite