Spielfresser am Kolbenkopf

 

Schadensbild:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom Kolbenkopf gehen mehrere Verreibungen aus, die zum Schaftende hin mehr und mehr auslaufen. Die Oberfläche von den Fressstellen hat sich dunkel verfärbt, stark verrieft und ist zum Teil auch aufgerissen. Die Fressstellen ziehen sich um den gesamten Kolbenkopf herum. Auch die Kolbenringe sind verfressen wobei die Fressstellen hin zum Schaft geringer werden.
Ursachen:

 

 

 

 

 

Längere, hohe Belastung des noch nicht ganz eingefahrenen Motors. Überhitzung. Spielmangel scheidet aus, da zum Schaftende hin, wo am wenigsten Spiel vorliegt der Kolben am wenigsten, meistens gar nicht beschädigt ist.

 

 

zurück zur Startseite