Die Turbo - Aufladung:

 

Die Leistung eines Verbrennungsmotors ist von der Luft- und Kraftstoffmenge abhängig, die beim verbrennen zur Verfügung steht. Um die Leistung des Motors zu erhöhen, muss also mehr Luft und mehr Kraftstoff zugeführt werden. Mehr Kraftstoff zuzuführen ist jedoch nur sinnvoll, solange auch ausreichend Sauerstoff für die Verbrennung vorhanden ist. Eine technisch elegante Lösung besteht darin die Motorleistung durch Aufladung zu steigern. Aufladen heißt, die Verbrennungsluft bereits vorverdichtet dem Motor zuzuführen.
Dadurch wird bei gleichbleibenden Hubraum und gleicher Drehzahl eine höhere spezifische Leistung möglich. Man unterscheidet die Mechanische Aufladung, die Abgasturboaufladung und die Druckwellenaufladung. Auf den Folgenden Seiten werden die verschiedenen Möglichkeiten der Aufladung für Benzinmotoren beschrieben.

 

 

Ein besonderer Dank geht an Sebastian Bural, der hier richtig mit was geleistet hat.